Von der deutschen Weis(s)heit zum Rassismus
In seinem Buch erzählt Wulf D. Hund die Geschichte des Rassismus anhand berühmter Gemälde in anschaulicher Sprache. Ich habe es als ein praxisbezogenes Nachschlagewerk wahrgenommen, das man durch seinen erzählerischen Schreibstil wie einen Roman lesen kann. weiterlesen ...
Eine Reise in die wunderbare Welt der Klänge
Dr. Jeffrey Thompson arbeitet mit Klängen, um den Menschen dabei zu helfen, ihren normalen gesunden Zustand wiederzuerlangen. weiterlesen ...
Kritisches Denken
Kritisches Denken erlaubt uns, die Wahrheit vom Mythos zu unterscheiden. weiterlesen ...
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch...
Immer wieder fanden Machtkämpfe unter Muslimen in den Emiraten wie Cordoba, Sevilla und Granada statt, meistens genährt durch die vorherrschende Stammesmentalität. Natürlich gab es nicht nur Streitigkeiten um den Thron. So kam es auch zu Bücherverbrennungen sowohl unter sogenannten Kalifen als... weiterlesen ...
Gegen Polarisierung und gen Loyalität
Ein Gespräch mit dem renommierten holländischen Philosophen Bart Brandsma über die Polarisation in der Gesellschaft und mögliche Lösungsvorschläge weiterlesen ...
prev
next

Unsere Webseite informiert über:

  • Grundlagen und Quellen des Islams
  • Unterschiedliche Ausprägungen des Islams
  • Salafismus und Islamismus
  • Vorurteile gegen Islam und Muslime
  • wichtige islamische Themen
  • den Wert des Islams für die Gesellschaft
  • den Stellenwert der Religion in der Gesellschaft
  • Dialogbestrebungen mit Nicht-Muslimen
  • die Kunst des Zusammenlebens mit anderen
    Kulturen
  • Muslimische Wertvorstellungen

 

Die neue Kriminalstudie über muslimische Schüler führt zur Irre

Eine kleine Stellungnahme von uns über die Verstärkung der Vorurteile durch mediale missverständliche Auswertung der aktuellen Kriminalstudie über muslimische Schüler

Von der deutschen Weis(s)heit zum Rassismus

In seinem Buch erzählt Wulf D. Hund die Geschichte des Rassismus anhand berühmter Gemälde in anschaulicher Sprache. Ich habe es als ein praxisbezogenes Nachschlagewerk wahrgenommen, das man durch seinen erzählerischen Schreibstil wie einen Roman lesen kann.

Die Sympathie des Islams für die Wissenschaft

Der Islam hatte in der Historie weniger Probleme mit der Wissenschaft als das Christentum. Muslime haben aber diesen Vorteil einfach vergeudet.

Gegen Polarisierung und gen Loyalität

Ein Gespräch mit dem renommierten holländischen Philosophen Bart Brandsma über die Polarisation in der Gesellschaft und mögliche Lösungsvorschläge

Grenzenloser Salafismus - Grenzenlose Prävention?

Ideologie und soziale Faktoren gehen bei der Rekrutierung von jihadistischen Salafisten Hand in Hand. Wie konnte die Ideologie des Salafismus nach Europa kommen? 100 Millionen Euro für die Salafismus-Bekämpfung

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen

Immer wieder fanden Machtkämpfe unter Muslimen in den Emiraten wie Cordoba, Sevilla und Granada statt, meistens genährt durch die vorherrschende Stammesmentalität. Natürlich gab es nicht nur Streitigkeiten um den Thron. So kam es auch zu Bücherverbrennungen sowohl unter sogenannten Kalifen als auch Kardinälen.

br

Twitter