Islam in Deutschland

Muslime und Islam sind ein Bestandteil von Deutschland. Hier finden Sie aktuelle Debatten rund um Islam und Muslime, Entwicklungen zum islamischen Religionsunterricht und den islamischen Theologiezentren an den deutschen Universitäten, sowie hiesigen Moscheen und dem interreligiösen Dialog.

Beileidbekundung für die Angehörigen der Terroropfer in Paris

Wieder haben Terroristen zugeschlagen, wieder sind Menschen gestorben und wieder obliegt es uns, dass wir dieser Barbarei mit Menschlichkeit und Besonnenheit entgegnen. In Friedenszeiten und besonders in Krisenzeiten können wir beweisen, dass wir auf festem Boden der Grundwerte unserer Demokratie wie Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit stehen. Wir schließen die Opfer, ihre Familien und Freunde in unsere Gebete mit ein. Möge Gott uns allen ein Leben in Frieden und Sicherheit ermöglichen.

Heilige Quellen der Menschenwürde

Respekt voreinander zu haben, ist die wichtigste Vorbedingung für einen gesunden Dialog.

"Der Ramadan ist ein wichtiges Identitätsmerkmal"

Münsteraner Islamwissenschaftler Thomas Bauer über das Fasten im Deutschlandfunk

Am Donnerstag hat der muslimische Fastenmonat Ramadan begonnen. Dieser werde heutzutage in Deutschland intensiver gelebt als noch vor einigen Jahrzehnten, sagte der Islamwissenschaftler Thomas Bauer im DLF. Das gemeinsame Fasten sei ein wichtiges Identitätsmerkmal - aber keinesfalls ein Mittel der Abgrenzung gegenüber Nicht-Muslimen.

Ramadan-Glückwunsch der Bundesregierung

Im Ramadan erhält die Bundesregierung 43.000 Likes auf Facebook.

Neu hinzugekommen